HARZLIFE.TV

  
   Der Video-Reiseführer durch den Harz

Eine Wanderung zur Prinzensicht

Werbung

Wanderung zur Prinzensicht
Wanderung zur Prinzensicht
Wanderung zur Prinzensicht

Eine Wanderung zur Prinzensicht - Ein attraktiver Aussichtspunkt über dem Bodetal bei Thale • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Vom Aussichtspunkt Prinzensicht können Sie einen schönen Ausblick auf den letzten Abschnitt des Bodetals zwischen dem "Langen Hals" und der Stadt Thale genießen. Sie sehen unter anderem das Bibrakreuz, den Roßtrappenfelsen, die Kabinen-Seilbahn zum Hexentanzplatz sowie Felsen im Bereich dieser beliebten Touristenattraktion. Unweit der Prinzensicht gibt es obendrein eine weitere Aussicht in Richtung Westen auf das Bodetal zwischen Treseburg und dem "Langen Hals".

Kurze Beschreibung des Videos und weitere Hinweise:

Die Wanderung zur Prinzensicht beginnt an einem kleinen Parkplatz an der Landstraße von Thale nach Friedrichsbrunn. Von dort folgen wir der Beschilderung.

Nach etwa der Hälfte der Strecke biegen wir an einer markanten Wegkreuzung nach links ab. Andere Wege führen von dort zum Hexentanzplatz und zur La Vieres-Höhe.

Nach ungefähr einem weiteren Kilometer Fußweg erreichen wir den Aussichtspunkt Prinzensicht. Von hier haben wir einen malerischen Ausblick auf den letzten Abschnitt des Bodetals. Wir sehen u.a. den Roßtrappenfelsen und den Hexentanzplatz. Auch die von Thale zum Hexentanzplatz hinaufführende Seilbahn ist nahe der Bergstation gut zu erkennen. Linker Hand erhebt sich die sagenumwobene Roßtrappe. Auf der gegenüberliegenden Talseite ragt das Bibrakreuz aus dem Wald hervor.

Von der Prinzensicht werfen wir nun einen Blick auf den Fluß Bode. Er fließt in rund 200 Metern Tiefe durch die schmale Felsschlucht. Diese wird von steilen Felsklippen - u.a. denen der Roßtrappe - begrenzt. Auch die Seilbahn gerät wieder ins Blickfeld.

Wer möchte, kann auf einer Bank mit herrlicher Aussicht ein wenig ausruhen, ehe der Rückweg angetreten wird.

Der beschriebene Weg stellt nicht die einzige mögliche Route zur Prinzensicht dar. Sie können auch vom Hexentanzplatz zu diesem exponierten Aussichtspunkt wandern. Die dabei zu bewältigende Wegstrecke ist ungefähr gleich lang. Allerdings müssen Sie beim Ausgangspunkt Hexentanzplatz eventuell anfallende weitere Kosten (z.B. Parkplatzgebühr oder Anfahrt mit der Seilbahn) berücksichtigen.

Werbung

Der Aussichtspunkt Prinzensicht

Die Navigationselemente in der linken oberen Ecke des Kartenausschnittes ermöglichen es Ihnen, die Zoom-Stufe des angezeigten Kartenteils zu ändern. Diese Funktion ist auch mit der "Maus" verfügbar, mit welcher Sie außerdem die Karte in jede beliebige Richtung verschieben können.

Die nebenstehende Karte basiert auf Geodaten von © OpenStreetMap und Mitwirkenden. Diese Daten und Karten werden unter der Lizenz "Open Database Licence (ODbL)" (ODbL) zur Verfügung gestellt. Sollten Sie einen Fehler entdeckt haben oder etwas im Plan verändern oder ergänzen wollen, können Sie dies auf der Webseite von OpenStreetMap melden oder die Änderung selbst vornehmen. Wie Sie dabei vorgehen müssen, erfahren Sie hier. Wer möchte, kann OpenStreetMap auch mit einer Spende unterstützen.



Mehr Infos:

Video aufgenommen im September 2015
Format: 960 x 540 Pixel (qHD)
Länge: 3:09
Standorte: Wanderweg zur Prinzensicht, Aussichtspunkt Prinzensicht

Videos von Orten und Ereignissen in der näheren Umgebung • Eine Wanderung durch das Bodetal zum BodekesselVon Treseburg nach Thale - Eine Wanderung durch das wild-romantische BodetalDer Aussichtspunkt La ViereshöheDer WilhelmsblickEine Fahrt mit der Seilbahn über das Bodetal bei Thale

Weblink: • Der Aussichtspunkt Prinzensicht bei "harzlife.de"

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen