HARZLIFE.TV

  
   Der Video-Reiseführer durch den Harz

Nacht & Nebel

Nach Einbruch der Dunkelheit verändert sich die menschliche Wahrnehmung. Das Auge muß nicht mehr die Fülle an Informationen aufnehmen, welche bei Tageslicht auf dieses Sinnesorgan einwirken. Das wenige, meist zielgerichtet eingesetzte Licht gibt nur wenige Aspekte der Umwelt preis. Dafür sind diese spärlichen Eindrücke meist relevanter und lenken die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche.

Erleben Sie den Harz bei Nacht - im Licht der Scheinwerfer, Straßenlaternen und Taschenlampen. Was nicht wichtig ist, wird nicht beleuchtet und ist daher auf den folgenden Videos auch nicht zu sehen. Lassen Sie sich beeindrucken vom besonderen Reiz der Landschaft nach Sonnenuntergang.

Besonders im Herbst gehört auch der Nebel zum Harz. Dann, wenn die Sicht ebenfalls merklich beeinträchtigt ist, kommen all die Sagen- und Spukgestalten zum Vorschein. Oder war es doch nur ein alter knorriger Baum, dessen Äste der Wind bewegte und dabei seltsame Geräusche verursachte? Schauen Sie am besten selbst einmal nach...

Werbung

Nachtwanderung zum Großvaterfelsen
Nachtwanderung zum Großvaterfelsen
Nachtwanderung zum Großvaterfelsen

Eine Nachtwanderung zum Großvaterfelsen • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Eine Wanderung bei Dunkelheit übt auf alle beteiligten Personen einen ganz besonderen Reiz aus. Von der Straße am "Heidelberg" geht es hier über den Großmutterfelsen zum Aussichtspunkt auf der Felsklippe "Großvater". Dieser markante Felsen am Ortsrand von Blankenburg stellt die westlichste Erhebung der Teufelsmauer dar.


Direkt zum Video

Novembernebel am Oderteich
Novembernebel am Oderteich
Novembernebel am Oderteich

Der Harz - eine Welt voller Sagen und Mystik: Novembernebel am Oderteich • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Im November ist Nebelzeit im Harz. Alles wird von diesen dichten, aus feinen Wassertröpfchen bestehenden Wolken umhüllt. So ist es auch hier am Oderteich im Oberharz. Wer kann hinter den Nebelschwaden die harztypischen Fabelwesen und Spukgestalten entdecken?


Direkt zum Video

Ein Abendspaziergang durch Blankenburg
Ein Abendspaziergang durch Blankenburg
Ein Abendspaziergang durch Blankenburg

Ein Abendspaziergang durch Blankenburg (Teil 1) • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Dieser kleine Abendspaziergang vermittelt Ihnen ungewohnte und imposante Eindrücke zahlreicher bekannter Blankenburger Sehenswürdigkeiten. Nach Einbruch der Dunkelheit gewinnen Sie dabei allerlei interessante Ein- und Ausblicke. Nicht zuletzt erleben Sie unterwegs so manche unverhoffte Überraschung. So begegnen Sie z.B. in den historischen Parkanlagen dem Braunschweiger Löwen und einem bekannten römischen Imperator.


Direkt zum Video

Ein Abendspaziergang durch Blankenburg
Ein Abendspaziergang durch Blankenburg
Ein Abendspaziergang durch Blankenburg

Ein Abendspaziergang durch Blankenburg (Teil 2) • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Der zweite Teil des Abendspazierganges durch Blankenburg führt durch große Teile des historischen Stadtkerns und berührt eine weitläufige Parkanlage. Sie sehen im Schein der Laternen und Scheinwerfer u.a. den Marktplatz mit dem Rathaus, die Bergkirche St. Bartholomä, Reste der Stadtmauer, drei große gußeiserne Glocken am Tummelplatz, den Postteich und verschiedene Stellen im Thiepark.


Direkt zum Video

Schneesturm und Nebel auf dem Brocken
Schneesturm und Nebel auf dem Brocken
Schneesturm und Nebel auf dem Brocken

Schneesturm und Nebel auf dem Brocken - Ein winterliches Unwetter auf dem höchsten Harzgipfel • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Wenn man der Statistik Glauben schenken darf, dann gibt es auf dem Brocken an rund 300 Tagen im Jahr Nebel. Auch Windgeschwindigkeiten von weit mehr als 100 km/h sind dort oben keine Seltenheit. Bei winterlichen Temperaturen wird es da also recht ungemütlich auf dem höchsten Berg im Harz. Doch selbst an solchen Tagen werden Sie nicht allein auf dem Gipfel des Brockens sein...


Direkt zum Video

Werbung

Nachtwanderung Rosstrappe
Nachtwanderung Rosstrappe
Nachtwanderung Rosstrappe

Eine Nachtwanderung auf der sagenumwobenen Roßtrappe bei Thale • Szenen aus dem Video (Bilder links)


An einem stürmischen und dunklen Herbstabend führt uns der Weg zur Roßtrappe. Dieser beinahe senkrecht aufragende Granitfelsen markiert zusammen mit den sogar noch etwas höheren Felsklippen des Hexentantplatzes den Ausgang des wild-romantischen Bodetals bei Thale.


Direkt zum Video

Höhlenwohnung in Langenstein
Höhlenwohnung in Langenstein
Höhlenwohnung in Langenstein

Ein abendlicher Besuch in einer Höhlenwohnung in Langenstein • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Zu den eigentümlichsten Sehenswürdigkeiten in Langenstein im nördlichen Harzvorland gehören die diversen Höhlenwohnungen. Der im Jahre 2008 sanierten Wohnhöhle am Aufgang zur Burgruine wird hier ein abendlicher Besuch abgestattet. Dieser seltsame Ort wird nach Einbruch der Dunkelheit noch beeindruckender. Bedenken Sie dabei, daß dieser Höhlenraum noch bis in das 20. Jahrhundert hinein bewohnt war.


Direkt zum Video

Winternacht auf dem Hexentanzplatz
Winternacht auf dem Hexentanzplatz
Winternacht auf dem Hexentanzplatz

Eine Winternacht auf dem Hexentanzplatz - nächtlicher Spaziergang auf dem sagenumwobenen Felsplateau • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Der Aufenthalt auf dem Hexentanzplatz bei Thale ist zu jeder Tages- und Nachtzeit ein Erlebnis. Ohne das Tageslicht können Sie im Film im Schein der Laternen Hexen und Teufel erleben, sehen das neu errichtete Hexenhaus, begegnen Wotan und werfen einen Blick in das Bodetal und auf die Lichter der Stadt Thale. Wer die Hektik und den Trubel des Tages nicht mag, ist zu dieser späten Stunde hier genau richtig: Sie haben den exponierten und tagsüber von unzähligen Besuchern aus allen Teilen der Welt bevölkerten Standort fast ganz für sich allein.


Direkt zum Video

Salz- und Lichterfest
Salz- und Lichterfest
Salz- und Lichterfest

Zehntausende Lichter gehen an, wenn am Wochenende nahe des Bartholomäustages in Bad Harzburg die Sonne untergeht. • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Eine ganz besondere Atmosphäre können Sie beim Salz- und Lichterfest in Bad Harzburg erleben. Nach Einbruch der Dämmerung beginnen im Stadtgebiet zehntausende Laternen, Kerzen und andere Lichtquellen zu leuchten. Manche sind auf beweglichen Kulissen angebracht, andere bilden Symbole, Formen und Muster. Es ist ein friedliches und trotz der Menschenmenge sehr ruhiges Spektakel.


Direkt zum Video

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen