HARZLIFE.TV

  
   Der Video-Reiseführer durch den Harz

Die Teufelskanzel in den Klusbergen bei Halberstadt

Werbung

Die Teufelskanzel in den Klusbergen
Die Teufelskanzel in den Klusbergen
Die Teufelskanzel in den Klusbergen

Die Teufelskanzel - eine bizarre Sandsteinformation in den Klusbergen bei Halberstadt • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Zu den eindrucksvollsten Sandsteinformationen in den Halberstädter Klusbergen gehört zweifellos die auch unter der Bezeichnung "Teufelsstuhl" bekannte Teufelskanzel. Die Felsen ragen rund 20 Meter senkrecht in die Höhe und bieten von oben eine schöne Aussicht auf die Umgebung. Vom Aussichtspunkt auf der Teufelskanzel sehen Sie z.B. den eigentümlichen Fünffingerfelsen und den historisch bedeutsamen Klusfelsen.

Kurze Beschreibung des Videos und weitere Hinweise:

In der ersten Szene sehen Sie die Teufelskanzel vom Wanderweg unterhalb der Sandsteinformation. Anschließend nähern Sie sich von der Bergseite dem Aussichtpunkt auf diesem Felsen.

Zwischen den Sandsteinblöcken befindet sich eine eindrucksvolle Felsspalte. Hier geht es mehr als 10 Meter senkrecht in die Tiefe. Ein schmaler Übergang gewährt den Zutritt zum Aussichtsfelsen. Doch auch auf der anderen Seite befindet sich ein gefährlicher Abgrund. Ein turmartiges Sandsteingebilde ist dem Aussichtspunkt vorgelagert.

Von einem sicheren Standort aus kann nun ein Rundblick auf die Umgebung erfolgen. Zu sehen sind u.a. der Fünffingerfelsen, das Halberstädter Gewerbegebiet "Am Sülzegraben" und der nur wenig über die Bäume herausragende Klusfelsen.

Die Teufelskanzel befindet sich an zentraler Stelle in den Klusbergen am südlichen Ortsrand von Halberstadt. Sie können mit der Straßenbahn oder mit dem eigenen Pkw bis an den Rand der Berge gelangen. Von der Innenstadt aus folgen Sie der Beschilderung in Richtung Spiegelsberge und später in Richtung Klussiedlung. In den Seitenstraßen nahe der Straßenbahn-Endhaltestelle gibt es vereinzelte Möglichkeiten, das Fahrzeug abzustellen.

Zum Aussichtspunkt auf der Teufelskanzel gelangen Sie aus Richtung Westen über den Nordhangweg. Dieser geleitet Sie allmählich bergauf bis zum Felsplateau. Biegen Sie nicht nach rechts in Richtung Süden ab und folgen Sie auch nicht dem links abzweigenden und talwärts zum Fünffingerfelsen führenden Klippenweg.

Werbung

Standort der Teufelskanzel in den Halberstädter Klusbergen

Die Navigationselemente in der linken oberen Ecke des Kartenausschnittes ermöglichen es Ihnen, die Zoom-Stufe des angezeigten Kartenteils zu ändern. Diese Funktion ist auch mit der "Maus" verfügbar, mit welcher Sie außerdem die Karte in jede beliebige Richtung verschieben können.

Die nebenstehende Karte basiert auf Geodaten von © OpenStreetMap und Mitwirkenden. Diese Daten und Karten werden unter der Lizenz "Open Database Licence (ODbL)" (ODbL) zur Verfügung gestellt. Sollten Sie einen Fehler entdeckt haben oder etwas im Plan verändern oder ergänzen wollen, können Sie dies auf der Webseite von OpenStreetMap melden oder die Änderung selbst vornehmen. Wie Sie dabei vorgehen müssen, erfahren Sie hier. Wer möchte, kann OpenStreetMap auch mit einer Spende unterstützen.



Mehr Infos:

Video aufgenommen im Dezember 2014
Format: 960 x 540 Pixel (qHD)
Länge: 2:05
Standorte: Vor und auf der Teufelskanzel in den Klusbergen bei Halberstadt

Videos von Orten und Ereignissen in der näheren Umgebung • Die Höhlen in den KlusbergenDer KlusfelsenDer Fünffingerfelsen


Weblinks: • Die Klusberge bei "harzlife.de"Die Teufelskanzel bei "harzlife.de"

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen