HARZLIFE.TV

  
   Der Video-Reiseführer durch den Harz

Der Fünffingerfelsen in den Klusbergen bei Halberstadt

Werbung

Der Fünffingerfelsen
Der Fünffingerfelsen
Der Fünffingerfelsen

Der Fünffingerfelsen - ein markantes Sandsteingebilde in den Klusbergen bei Halberstadt • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Felshügel mit großen, senkrecht aufragenden Steinsäulen gibt es in einigen US-amerikanischen Bundesstaaten des Westens - und in den Klusbergen bei Halberstadt. Wäre die Sicht nicht durch eine Vielzahl hoher Bäume beeinträchtigt, könnte der eindrucksvolle Fünffingerfelsen ebenso wie die nordamerikanischen Gegenstücke eine herrliche Filmkulisse darstellen. Im Verlauf unzähliger Jahrtausende hat die Natur hier im weichen Sandstein ein wahres Wunderwerk erschaffen. Ähnlich den Fingern einer Hand ragen an diesem bisher vor Touristenmassen verschont gebliebenen Ort die imposanten Felstürme empor.

Begeben Sie sich nun auf einen kleinen, rund dreiminütigen Spaziergang zum Fünffingerfelsen.

Kurze Beschreibung des Videos und weitere Hinweise:

Der Fünffingerfelsen läßt sich auf Grund des dichten Baumbestandes erst aus nächster Nähe erkennen. Auf dem Weg zum Gipfel kommen Sie an der Westseite der Felsformation an einer kleinen Höhle vorbei. Durch den teilweise verbrochenen Zugang besteht die Möglichkeit, einen Blick in das Innere des Höhlenraumes zu werfen.

An den Gipfelfelsen angelangt, fällt die von Menschenhand deutlich mitbestimmte Oberfläche des Gesteins ins Auge. Vor allem an leicht zugänglichen Stellen wurden unzählige Inschriften in das weiche Material eingeritzt. Nicht immer handelt es sich dabei um Buchstaben oder Zahlen, sondern auch so manches seltsame Symbol ist hier zu finden.

Von der 4-Finger-Gruppe aus geht es nun weiter in Richtung des einzelnen Fingerfelsens. Diese Steinsäule steht etwa 10 Meter von den anderen entfernt. In der nächsten Szene sehen Sie in umgekehrter Richtung vom einzelnen Finger zu der 4-Finger-Gruppe. Auf dem Rückweg fällt ein letzter Blick auf die eigentümliche Sandsteinformation.

Die Klusberge liegen am südlichen Ortsrand von Halberstadt. Sie gelangen dort hin entweder mit der Straßenbahn oder mit dem eigenen Pkw. Von der Innenstadt aus folgen Sie der Beschilderung in Richtung Spiegelsberge und später in Richtung Klussiedlung. In den Seitenstraßen am Rand der Berge nahe der Straßenbahn-Endhaltestelle gibt es vereinzelte Möglichkeiten, das Fahrzeug abzustellen. Sie folgen dem nördlich am Fuße der Berge verlaufenden Weg in Richtung Osten und orientieren sich dabei an der Beschilderung. Nach rund einem halben Kilometer Fußweg erreichen Sie den Fünffingerfelsen.

Werbung

Standort des Fünffingerfelsens in den Halberstädter Klusbergen

Die Navigationselemente in der linken oberen Ecke des Kartenausschnittes ermöglichen es Ihnen, die Zoom-Stufe des angezeigten Kartenteils zu ändern. Diese Funktion ist auch mit der "Maus" verfügbar, mit welcher Sie außerdem die Karte in jede beliebige Richtung verschieben können.

Die nebenstehende Karte basiert auf Geodaten von © OpenStreetMap und Mitwirkenden. Diese Daten und Karten werden unter der Lizenz "Open Database Licence (ODbL)" (ODbL) zur Verfügung gestellt. Sollten Sie einen Fehler entdeckt haben oder etwas im Plan verändern oder ergänzen wollen, können Sie dies auf der Webseite von OpenStreetMap melden oder die Änderung selbst vornehmen. Wie Sie dabei vorgehen müssen, erfahren Sie hier. Wer möchte, kann OpenStreetMap auch mit einer Spende unterstützen.



Mehr Infos:

Video aufgenommen im Dezember 2014
Format: 960 x 540 Pixel (qHD)
Länge: 2:53
Standorte: Am Fünffingerfelsen in den Klusbergen bei Halberstadt

Videos von Orten und Ereignissen in der näheren Umgebung • Der KlusfelsenDie TeufelskanzelDie Höhlen in den Klusbergen


Weblinks: • Die Klusberge bei "harzlife.de"Der Fünffingerfelsen bei "harzlife.de"

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen