HARZLIFE.TV

  
   Der Video-Reiseführer durch den Harz

Aussicht von der Trageburg auf die Rappbodevorsperre

Werbung

Aussicht von der Trageburg
Aussicht von der Trageburg
Aussicht von der Trageburg

Panorama-Aussicht von der Ruine der Trageburg auf die Rappbodevorsperre und die dicht bewaldeten Berge der Umgebung • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Am Ostufer des Stausees der Rappbodevorsperre ragt eine steile Felsenklippe empor. Im Mittelalter, als an der Stelle des heutigen künstlichen Gewässers ein alter Handelsweg durch das Rappbodetal entlangführte, bewachte hoch oben auf dem Berg eine Schutzburg den Übergang über den wilden Gebirgsbach. Von der Trageburg genannten Festungsanlage sind in unseren Tagen nur noch diverse Geländeformationen erkennbar, welche ihren von Menschenhand erschaffenen Ursprung nicht verbergen können.

Wo einst die Ritter Wache hielten, befindet sich heute ein Aussichtspunkt, welcher einen schönen Blick auf den See und die umgebenden Berge ermöglicht. Das Video zeigt Ihnen (an einem leider etwas trüben Tag) die Panoramasicht vom Standort der ehemaligen Hauptburg.

Kurze Wegbeschreibung und weitere Hinweise:

Die Burgruine Trageburg läßt sich gut von Trautenstein aus erwandern. Am Nordrand dieser Siedlung befindet sich ein kostenfreier Wanderparkplatz. Von diesem sind es bis zum Burgfelsen ungefähr zwei Kilometer Fußweg, welcher Sie zunächst an der Rappbode und später am Stausee der Rappbodevorsperre entlangführt. Der Felssporn überragt den See um etwa 40 Meter, so daß Sie vor dem Erreichen des Zieles einen kleinen Anstieg zu bewältigen haben.

Es lohnt sich, den Weg in Richtung Norden bis zur Staumauer weiter zu gehen. Über die Mauerkrone führt Sie ein Weg auf die andere Seite. Dort folgen Sie dem Uferweg zurück nach Trautenstein. Der Rundweg hat eine Gesamtlänge von rund sieben Kilometern.

Werbung

Der Aussichtspunkt auf dem Areal der Burgruine Trageburg am Ostufer der Rappbodevorsperre

Die Navigationselemente in der linken oberen Ecke des Kartenausschnittes ermöglichen es Ihnen, die Zoom-Stufe des angezeigten Kartenteils zu ändern. Diese Funktion ist auch mit der "Maus" verfügbar, mit welcher Sie außerdem die Karte in jede beliebige Richtung verschieben können.

Die nebenstehende Karte basiert auf Geodaten von © OpenStreetMap und Mitwirkenden. Diese Daten und Karten werden unter der Lizenz "Open Database Licence (ODbL)" (ODbL) zur Verfügung gestellt. Sollten Sie einen Fehler entdeckt haben oder etwas im Plan verändern oder ergänzen wollen, können Sie dies auf der Webseite von OpenStreetMap melden oder die Änderung selbst vornehmen. Wie Sie dabei vorgehen müssen, erfahren Sie hier. Wer möchte, kann OpenStreetMap auch mit einer Spende unterstützen.



Mehr Infos:

Video aufgenommen am: 02. Oktober 2014
Format: 960 x 540 Pixel (qHD)
Länge: 0:28
Standort: Burgfelsen der Trageburg, ehemalige Hauptburg

Videos von Orten und Ereignissen in der näheren Umgebung • Eine Wanderung rund um die RappbodevorsperreAm Großen Rabenstein

Weblinks: • Die Burgruine Trageburg bei "harzlife.de"Die Rappbodevorsperre bei "harzlife.de"

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen