HARZLIFE.TV

  
   Der Video-Reiseführer durch den Harz

Rasante Fahrt hoch über dem Stausee Wendefurth
Megazipline im Harz - Europas größte Doppelseilrutsche

Werbung

Megazipline im Harz
Megazipline im Harz
Megazipline im Harz

Abenteuer, Adrenalin, Nervenkitzel - all das finden Sie beim Flug über den Stausee Wendefurth • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Der Flug beginnt auf der obersten Plattform eines markanten Turmes. Von dort aus ergibt sich ein herrlicher Ausblick auf die zu Füßen liegende Harzer Landschaft. Ein dickes, mehr als 1000 Meter langes Stahlseil verliert sich irgendwo im Nichts. Dort in der Ferne liegt unsichtbar der Endpunkt der bevorstehenden Reise - ungefähr 120 Meter tiefer als der Startplatz.

Vor dem Start erfolgt ein umfangreicher Sicherheitscheck. Das Warten auf den Abflug erhöht die Spannung. Die Einweiserinnen geben letzte Instruktionen zum Verhalten während des Fluges. Noch ein kurzer Gruß an die nahe der Hängebrücke wartenden Fans!

Los gehts!
Der Wind pfeift um die Ohren. Mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit von bis zu 85 km/h geht es talwärts. Die Landschaft rast vorbei. Jeder Augenblick offenbart eine andere Aussicht. Einzigartig ist der Blick auf den Stausee der Talsperre Wendefurth. Die Wasseroberfläche kommt immer näher.

Schon beginnt der Landeanflug. Das Ufer naht. Die Bäume am Rand verschmelzen zu einer Einheit. Der Ausstieg gelangt ins Sichtfeld. Kräftige Helfer warten schon.

Nach 55 Sekunden ist alles vorbei. Viel zu kurz. Doch die Erinnerung hält vermutlich ein Leben lang.

Werbung

Megazipline im Harz

Standort des Einstiegsturms der Megazipline im Harz

Für mehr geographische Informationen bitte die Karte anklicken.

Die nebenstehende Karte basiert auf Geodaten von © OpenStreetMap und Mitwirkenden. Diese Daten und Karten werden unter der Lizenz "Open Database Licence (ODbL)" (ODbL) zur Verfügung gestellt. Sollten Sie einen Fehler entdeckt haben oder etwas im Plan verändern oder ergänzen wollen, können Sie dies auf der Webseite von OpenStreetMap melden oder die Änderung selbst vornehmen. Wie Sie dabei vorgehen müssen, erfahren Sie hier. Wer möchte, kann OpenStreetMap auch mit einer Spende unterstützen.



Mehr Infos:

Video aufgenommen im Mai 2019
Format: 960 x 540 Pixel (qHD)
Länge: 4:01
Standorte: Ein- und Ausstieg der Megazipline, Stausee Wendefurth

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen