HARZLIFE.TV

  
   Der Video-Reiseführer durch den Harz

Der Lehof - Ein markanter Sandsteinfelsen bei Quedlinburg

Werbung

Der Lehof
Der Lehof
Der Lehof

Der Lehof bei Quedlinburg • Szenen aus dem Video (Bilder links)


Nördlich von Quedlinburg ragt der Lehof empor, ein auffälliges Felsmassiv aus Sandstein. Von der Stadt aus kann diese bewaldete Felsformation in kurzer Zeit erwandert werden. Der Lehof bietet von oben eine schöne Aussicht auf weite Teile des nördlichen Harzvorlandes.

Die Sandsteinformation Lehof ist ein schönes Wanderziel nördlich von Quedlinburg. Mehrere Wege führen auf den Felsen hinauf. Das Sandsteinmassiv wird von einem kleinen Wald bedeckt.

Nahe der Abbruchkante befindet sich ein freier Platz. Von hier haben Sie eine schöne Aussicht. Die Felsen fallen an dieser Stelle senkrecht ab. Achten Sie unbedingt auf Standfestigkeit. In der Felswand versteckt sich eine kleine Höhle.

In Richtung Süden kann man die Stadt Quedlinburg sehen. Westlich des Lehofs wird im Tagebau Sand abgebaut. Am Fuße des Felsens führt ein Pfad zu einem ehemaligen Steinbruch. Das einstige Wirken des Menschen ist unverkennbar.

Auf dem Rückweg werfen wir noch einen letzten Blick auf den Lehof.

Werbung

Lehof

Standort des Romkerhaller Wasserfalls

Für mehr geographische Informationen bitte die Karte anklicken.

Die nebenstehende Karte basiert auf Geodaten von © OpenStreetMap und Mitwirkenden. Diese Daten und Karten werden unter der Lizenz "Open Database Licence (ODbL)" (ODbL) zur Verfügung gestellt. Sollten Sie einen Fehler entdeckt haben oder etwas im Plan verändern oder ergänzen wollen, können Sie dies auf der Webseite von OpenStreetMap melden oder die Änderung selbst vornehmen. Wie Sie dabei vorgehen müssen, erfahren Sie hier. Wer möchte, kann OpenStreetMap auch mit einer Spende unterstützen.



Mehr Infos:

Video aufgenommen im Februar 2019
Format: 960 x 540 Pixel (qHD)
Länge: 4:29
Standorte: Am Lehof

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen